(E-)Postkarten-Kuhbilder der Woche

Kuh Mürren neuAuch ein verregneter Sommer hat für die feuchten Daheimgebliebenen seinen Reiz. Statt nur Rechnungen, Reklame und Bettelbriefe findet man im Briefkasten dieser Hund MürrenTage manchmal nämlich auch eine Postkarte. Wir benützen die nachrichtenschwache Lage dieser Tage zur Veröffentlichung einiger Exemplare, die im übrigen immer öfter auch als E-Postkartenformat direkt vom Handy eintreffen. Das hat den Vorteil hat, dass die lieben Abwesenden manchmal grad selber auf dem Bild sind. Oben ein ganz pBriefmarke Auerochsrächtiges Beispiel aus dem Berner Oberland (merci L.O.S.!) und dazugehörend ein fauler Hund unterhalb des Schilthorns, der statt Kühe zu treiben, frech aus der Hütte grüsst. Spezielles Augenmerk verdienen die Briefmarken, wie das nächste Beispiel zeigt. Man kann dabei zum Beispiel lernen, dass der Auerochs in Frankreich fast gleich heisst und nicht etwa boeuf d’or oder ähnlich. Zum Abschluss noch ein Prachtsexemplar aus dem toscanischen San Gimignano mit einem Ochsen in der Mittagspause. Schöne Ferien, falls Sie haben!

Postkarten-Ochse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: