Agritalianità(4 e fine): Da staunt die moderne Kuh

KuhlturschockDa staunt die moderne Milchkuh: Einst gab es Artgenossinnen, bei denen der Kopf grösser war, als das Euter. Die Aufnahme, die die Agroblog-Italienserie beschliesst, stammt aus einem kleinen Fotoladen in Massa Marittima in der Maremma. Der Fotograph, ein Signor Banchi, war vor allem auf Fussballer und andere Sportler spezialisiert, aber ab und zu hat es ihn offensichtlich auch aufs Land gezogen, zum Glück. Das Bild zeigt ein stattliches Stück Braunvieh mit der stolzen Besitzer- oder zumindest Betreuerschaft (siehe Detailbild), die sie wahrscheinlich täglich mit frischer Milch beliefert hat. Und wenn sie nicht gestorben ist, dann tut sie dies noch heute…
Vaca italiana

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: