Aus der Zweierkiste in den Kassenkampf

Da staunt der Laie: Der preislich recht oberklassig positionierte Coop will jetzt plötzlich der Billigste sein, oder zumindest billiger als der alte Hauptkonkurrent. Jahrelang hatte man es sich gemütlich eingerichtet in der Zweierkiste im Detailhandel. Migros war meistens etwa ein 10-Räppler pro Kilo günstiger, aber fest weh tun wollte man sich nicht im Preiskampf. Jetzt ist Bewegung in die Sache gekommen. Coop und Migros haben Aldi und Lidl zuerst ein bisschen belächelt, aber seit die beiden eingewanderten Deutschen mit durchaus konkurrenzfähigen Produkten sowie vergleichbaren Löhnen und Produzentenpreisen Druck machen, haben die zwei grossen Orangen plötzlich ihre Discounterqualitäten entdeckt. Coop heizte heute in der Sonntagspresse mit obenstehen Inserat ein. Migros will sich jetzt dafür stärker im Biobereich engagieren und dort Coop im Kassenkampf Paroli bieten. Da muss sie sich aber warm anziehen. Vor wenigen Tagen hatte Coop – zumindest in Zürich – eine Bio-Rüebliaktion. Ich packte ein Kilo ein, ohne das zu merken. An der Kasse sagt mir die Angestellte, ich könnte gratis ein zweites Pack mitnehmen (siehe Bild unten). Hoppla, das sind aber definitiv Discount-Methoden: 2 Kilo Bio-Rüebli für Fr. 2.95. Vergleich bei der Konkurrenz, die total zufälligerweise auch grad eine Bio-Rüebliaktion hat. Hier kostet das Kilo Fr. 2.40, aber es gibt keines gratis. Preisvergleich: 2 Kilo Bio-Rüebli im Coop 2.95, das gleiche im Migros 4.80. Preisdifferenz: 63 Prozent teurer bei Migros. Pikantes Detail: Die Rüebli stammten in beiden Läden vom gleichen Produzenten im Zürcher Weinland…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: