5 Jahre Graswurzelmedium – Happy Birthday TOF!

Dass afrikanische Kleinbauern ein schwieriges Dasein fristen ist ein Allgemeinplatz. Wie man deren Probleme zum Beispiel klimatischer, ökonomischer und tiergesundheitlicher Art angeht, das ist schon weniger offensichtlich. Daran beissen sich seit Jahrzehnten Legionen von Entwicklungshelfern die Zähne aus. In Kenia gibt es seit 5 Jahren ein ermutigendes Beispiel für bodennahe Beratung für die geprüften Bewirtschafter: The Organic Farmermagazine (TOF) feiert heuer Geburtstag. Auf der Homepage finden sich säuberlich aufgelistet die bisherigen 60 Ausgaben. Einen Blick oder besser mehrere hinein zu werfen, lohnt sich. Die achtseitigen Magazine enthalten einen interessanten Mix aus Beratung, (häufig, aber nicht einseitig in Richtung günstige, biologische Methoden), Reportagen und Inseraten. Ergänzt wird das Druckprogramm durch die wöchentliche Sendung von TOF-Radio. Ich habe reingehört in einen Beitrag über die Prävention von Viehkrankheiten. Unglaublich, mit wievielen Schädlingen der kenianische Kuhhalter zu kämpfen haben, und eindrücklich, wie akribisch der befragte Landwirt der Sache auf den Grund geht. Unterstützt wird TOF von der Schweizer Stiftung Biovision. Gründer ist der Insektenforscher Hans Rudolf Herren. Ich habe ihn kürzlich zu einem Gespräch getroffen. Was der unermüdliche Agro-Diplomat erzählte schien mir Hand und Fuss zu haben und das Projekt TOF bestätigt diesen Eindruck. Der Agroblog gratuliert und wünscht TOF weiterhin ein gutes Händchen bei der agrojournalistischen Beratung! 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: