Der Alt-Traktor-Freak und sein Weekend-Mekka

Auf einem Velotürli ins Zürcher Unterland sind wir diesem freundlichen Hobby-Bäuerchen (Selbstbeschreibung) begegnet. Er hat sich viel Zeit genommen, um uns den Weg zur Tössegg zu beschreiben. Und kam sogleich ins Schwärmen, als ich in auf seinen prächtigen Bucher ansprach. Da ist weit und breit kein Tröpfchen Öl zu entdecken, die Maschine mit Jahrgang 1957 sieht aus, als hätte sie soeben das Werk in Niederweningen verlassen. Und zuhause steht (ein sicher mindestens so gepflegter) 53-er Hürlimann, berichtete das bekennende Mitglied bei den Freunden alter Landmaschinen. Der Mann war unterwegs nach Hause, um dort ein Mähermesser für ein ebenfalls angejahrtes Gerät zu schleifen. Morgen wird er wohl den Weg nach Wallisellen unter die Räder nehmen. Der Glatttaler Kurort ist dieses Wochenende das Mekka für das Hobby-Bäuerchen und seinesgleichen: Auf dem Programm steht das Traktorenfest mit den Schweizer Meisterschaft im Pflügen und einem Geschicklichkeitsfahren. Im Rahmenprogramm präsentieren die Freunde alter Landmaschinen antikes Gefährt. Hoffentlich gibt es auf dem Walliseller Gelände eine Grossleinwand mit einer Übertragung vom nationalen Fest der „Bösen“ in Frauenfeld. Die Zahl der hin- und hergerissenen Traktoren- und Schwing-Fans dürfte hoch sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: