Migros‘ marktfrische Milchkuh ist ein grosses Kalb

Kuhwerbung ist Glückssache. Das hat unter anderem Mc Donald’s erfahren, der mit einer österreichischen Kuh für Schweizer Rindfleisch geworben hat. Einen Schuh voll rausgezogen hat auch Aldi, der die Konsumenten mit Weidebildern von Kälbern in die Irre führte. Nun hat es die Migros getroffen. Im neusten Spot aus der Marktfrische-Kampagne, der auch am TV läuft, präsentiert man den Konsumenten neben dem bereits berühmten Huhn Chocolate die angebliche Kuh Muffin.Diese marschiert mit ihrer gefiederten Kollegin nach Zürich ins Migros-Lager, wo Chocolate ein Ei legt und Muffin, so suggeriert uns der Spot, gemolken wird. Pech nur, dass es sich bei Muffin nicht um eine Kuh, sondern um ein grosses Kalb oder allerhöchstens ein Rindli handelt, das noch ziemlich weit vom ersten Kalb und damit dem Einstieg in die Milchproduktion entfernt ist. Das einzige, was das Rindli im Verteilzentrum abliefern könnte, wäre ein Kotlett oder sonst ein Stück Fleisch, aber ein blutiges Loch in der Flanke des putzigen Tiers würde die animalische Werbeidylle auf dem Rückweg zum Hof sicher empfindlich stören. (Bilder aus dem Spot der Agentur Jung von Matt/Limmat)

PS. Persönlich.com hat nachrecherchiert bei Jung von Matt (herzlichen Dank) und die Werbeagentur erklärt mit Berufung auf die Tiertrainerin und Besitzerin: „Muffin wurde primär als Schauspielerin rekrutiert. Die Eutergrösse stand dabei weniger im Fokus.“ Auch habe Muffin bereits ein Kalb namens Milka geboren. Ich bleibe skeptisch aber gebe klein bei und werde Schauspielerkühe nie mehr an Milchkühen messen, auch wenn sie behaupten, Milch zu geben.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: