SF bi de Landfroue: 3 Erkenntnisse in 5 Minuten

Bäuerinnen haben mich schon immer beeindruckt. Sie sind Kinderbetreuerinnen, Köchinnen, Gärtnerinnen, Managerinnen, Buchhalterinnen, Sekretärinnen, Raum- und Tierpflegerinnen, Melkerinnen, Traktorfahrerinnen, Sozialarbeiterinnen sowie Psychologinnen für die Angestellten und haben daneben meistens noch einen Job. Ein eindrückliches Portefeuille und Bonus gibts keinen, zumindest nicht in pekuniärer Form. Und das Umfeld findet das meistens völlig normal. Dass das manchmal nicht aufgeht, ist nicht verwunderlich. Ich kenne Geschichten von Bäuerinnen denen der Druck zu gross wurde aus dem Bekanntenkreis, am schönsten beschrieben wurde das Phänomen im Artikel „Vreneli geht“ vor einigen Jahren im „Magazin“. Die meisten Bäuerinnen aber halten durch, chapeau! Bref, zufällig bin ich gestern endlich in die Sendung SF bi de Lüt reingezappt und sofort hängen geblieben. 7 Landfrauen kochen abwechslungsweise füreinander um die Wette und juryieren. Leider musste ich nach 5 Minuten gehen. Aber ich habe von Barbara Huber aus Welsikon ZH  trotzdem schnell drei Sachen gelernt: 1. Eine Zwiebel kann man schälen, indem man ihr den Spitz abschneidet und sie dann rausdrückt aus der Schale, 2. Wie ein Melkkarussell funktioniert, 3. Dass gemeinsames Melken ideal taugt als Ehetherapie. Wenn man das früher gewusst hätte… Die Sendung von gestern wird am Montag wiederholt, die nächste und 5. von 7 Folgen kommt am 8. Oktober.

2 Antworten to “SF bi de Landfroue: 3 Erkenntnisse in 5 Minuten”

  1. Huber Barbara Says:

    Ja so was, jetzt treffe ich doch per Zufall auf diesen Blog🙂 Schön, wenn man von meiner Sendung was gelernt hat und dann notabene in 5 Minuten🙂

  2. adriankrebs Says:

    Ein untrügliches Qualitätszeichen;) wann kommt die nächste Staffel? Muss mal wieder einklinken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: