AgrInnovation: Rundballe für Subaru-Kofferraum

Mit diesem Beitrag lanciere ich eine neue Rubrik: AgrInnovation. Darin sollen mehr oder weniger spektakuläre Entdeckungen Platz haben, Dinge aus der Agrarwelt, die ich noch nie gesehen habe. Den Auftakt macht die Klein-Rundballe, wie sie hier im bündnerischen Selma der Dinge harrt. Sie ist handlich und passt wenn nicht in eine Sporttasche, dann doch sicher in den Kofferraum eines jeden Subarus. Das mag ja praktisch sein, und doch ist diese AgrInnovation eine ziemlich bizarre. Sie ist nämlich nur eine Ersatzhandlung in der Mechanisierungsgeschichte und nicht mal eine mit Gewinn. Bis vor zirka zwanzig Jahren gab es hierzulande nur kleine Quaderballen, knapp ein Meter lang, etwa 40 cm hoch und 50 breit. Diese waren im Gegensatz zu den heute üblichen Grossballen handlich, platzsparend stapelbar und konnten nicht davon rollen, ein gerade im Berggebiet nicht zu unterschätzender Vorteil. Statt dass man nun für kleinere Betriebe die alten Quaderballenpressen reaktiviert hätte, die noch in Dutzenden von Scheunen rumstehen und verstauben, musste nun eine neue Maschine – die Minirundballenpresse – her. Aus Sicht der Maschinenindustrie sicher eine gefreute Entwicklung, im Hinblick auf eine moderne Landwirtschaft mit schlanken Produktionskosten aber ein Blödsinn.   

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: