Böses Erwachen im Paradies der Trittbrettfahrer

Dass der Emmentaler ein Sorgenkind ist, das ist eine altbekannte und traurige Geschichte, vor allem für einen Halb-Emmentaler wie mich. In Käseunionszeiten blähte man die Menge auf, weit über den möglichen Absatz hinaus. Der Emmentaler wurde als Schlachtross der Planwirtschaft zur Stützung des staatlichen Milchpreises ins Feld geschickt. Gut zehn Jahre nach dem Niedergang der Union ist die produzierte Menge zwar nur noch halb so gross, aber die Schwierigkeiten sind geblieben. Dabei leidet der Emmentaler unter einem paradoxen Problem: Er ist zu unverwechselbar. Ein Käse mit grossen Löchern ist für den Durchschnittskonsumenten ein Emmentaler, basta, ob er nun in einer Käserei zur Vehfreude oder in einer finnischen Fabrik produziert wurde. Dieser hohe Wiedererkennungswert macht es – anders als zum Beispiel beim Gruyère – zu einfach für Trittbrettfahrer, aus der offiziellen Sortenorganisation auszusteigen und trotzdem vom Marketing zu profitieren, auch wenn ihr Grosslochkäse gar nicht mehr Emmentaler heisst und statt rund viereckig ist. In einem Beitrag der SF-Sendung Rundschau hat nun das Bundesamt für Landwirtschaft bekanntgegeben, dass die Absatzförderungsmittel, das sind immerhin 5 Millionen Franken jährlich, vorläufig nicht mehr ausbezahlt werden. Das ist angesichts der Turbulenzen in der Branche mehr als nachvollziehbar und hoffentlich ein Weckruf. Es sieht aber eher nach einem bösen Erwachen aus. Wenn man den „Rundschau“-Beitrag ansieht, hat man das Gefühl, das die meisten Beteiligten noch nicht gecheckt haben, dass sie allem im gleichen Boot sitzen, und zwar in einem mit beschränktem Fassungsvermögen. Zum Beispiel der Käser, der meint, er könne ohne Markenpflege mit europäischem Industriekäse konkurrieren und nicht merkt, dass er mit seinem Verhalten mithilft, Milch- und Käsepreis in den Keller treibt. Oder der notorisch Trittbrett fahrende Käsehändler, der die Ursache für die Absatzschwierigkeiten im falschen Marketing der Sortenorganisation sucht. (Bild Switzerland Cheese Marketing)    

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: