Agri-Kultur(2): „HundKatzeMaus“, und eine Kuh

Ausstellungen mit – auch landwirtschaftlichem – Getier scheinen Hochkonjunktur zu haben. Jüngstes Beispiel: „HundKatzeMaus“ im Kunstmuseum Zürich. Sie eröffnet am 1. April. Neben den Pets kommen zum Glück auch Nutztiere zum Zug. Zum Beispiel der „Mann mit Kuh“, von Stephan Balkenhohl aus dem Jahr 1995. Eine andere Ausstellung mit bäuerlichem Fokus geht am Sonntag übrigens schon wieder zu Ende: „Beruf Bauer“ im Kunstmuseum Thun. Und keine Angst, der Agroblog wird nicht zum Feuilledung, ist bloss eine zufällige Häufung. (Bild Alessandro Della Bella/Keystone)

3 Antworten to “Agri-Kultur(2): „HundKatzeMaus“, und eine Kuh”

  1. Gwundersohn Says:

    Guten Tag
    Was genau ist ein Feuilledung? Insider? Carsten Feuilledung?
    Danke

  2. adriankrebs Says:

    Bonjour Fischer- äh Gwundersohn, wäre direkt Stoff für einen Wettbewerb… Feuilleudung ist ein wohl etwas zu kryptisch geratenes Wortspiel aus Feuilleton (so nennt sich in unserer Zeitung Kulturteil) und Dung, was wiederum symbolisch gemeint wäre für das Agrikulturelle. Gut Fang und Dank für TV-Tipp, war grad im Kino: Kingsspeech, kann ich empfehlen als Anlass für Trip in die Stadt, LG vom Agroblogger

  3. Gwundersohn Says:

    Merci für die Definition, und Petri Dank.
    Klingt gut. Sollte ich vielleicht in irgend einer Form in mein Sortiment aufnehmen:
    – Feuilledung-Filets CHF 80.–/KG
    – Geräuchter Feuilledung CHF 95.–/KG
    – Feuilledung am Spiess 45.–/KG
    Ich brüte noch etwas drüber.
    LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: