Neues in der Höhe(1): Der Hornschutz

Dieser Tage habe ich wieder ein paar interessante Bilder erhalten von nah und etwas ferner. Das gibt eine Miniserie zu (für mich) Neuigkeiten aus der H ügel- und Bergzone. Wir fangen an mit der Braunviehkuh, die mir mein Bloggerkollege Daniel Gerstgrasser geschickt hat. Er schreibt mir: „Als Ex-Älpler gefallen mir nicht nur Kuhbilder auf dem Agroblog, auch der Inhalt ist sehr interessant. Vielleich haben Sie Verwendung für ein paar Kuhbilder von heute aus der Region Hirzel/Horgenberg – auf meinem Wetterblog wären die Fotos nicht am richtigen Ort…“ Danke herzlich, Daniel! Und ob ich Verwendung habe. Interessant finde ich am Bild vor allem der Hornschutz. Daniel hat das auch beobachtet bei seinem Weidegang: „Es hatte heute auffallend viele behornte und ausgesprochen zufriedene Schönheiten auf der Weide. Die eine oder andere trägt sogar einen Hornschutz, oder wie immer man den Gummipfropfen nennt. Soll wohl Tier oder Mensch vor allfälligen Verletzungen schützen.“ Ein Ketzer nun, der fragt: Ist das noch der volle Horngenuss? Auch wenn sich optisch vielleicht das eine oder andere Fragezeichen aufdrängt, ist das allemal besser als ohne Horn. Zudem sieht es so aus, als ob man sie relativ einfach abnehmen könnte, die Hornschütze, zum Beispiel fürs Kalenderbild.
Der „Wetter-Schweiz“-Blog übrigens, und jetzt kommen wir zur Reklame, ist stark. Daniel berichtet dort extrem kenntnisreich, untermalt mit vielen Grafiken und vor allem guten Bildern über das Wetter und alles, was damit zusammenhängt. Interessant für Land- und Stadtvolk, zum Beispiel hier, wo er erklärt, warum der Hochnebel alles andere als langweilig sei. Viel Vergnügen bei der Lektüre. (Bilder Daniel Gerstgrasser)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: