Adve(r)ntedankfest(5): Eine Rute für M-Sélection

Sélection, das Edellabel der Migros hat dieser Tage einen Prospekt verschickt, im Advent will sich ja auch der Mittelschichtler mal etwas Luxus gönnen. Gegen das kann man nichts haben, aber was mich aufregt an dieser Hochglanz-Linie ist, dass offenbar fast nur ausländische Ware gut genug ist um darin berücksichtigt zu werden. Deshalb gibts passend zum Chlaustag eine Rute für Sélection und, sorry, nichts zu gewinnen. Schauen wir uns die Sache in diesem affektierten Prospektlein einmal an. Es fängt an mit Lachs aus Neuseeland, der zuerst nach Schottland in die Räucherei chauffiert sein muss, damit er sélectiv mundet. Dann kommen die besten Rinder-Stücke Irlands, für über hundert Franken das Kilo. Als ob es hierzulande keine Fortschritte in der Mast gäbe. Als nächstes „Griechenlands Götterfrucht“, geräucherte Feigen, immerhin von einer Bauernkooperative. Auf der Zusammenfassungsseite schliesslich: Güetzi aus Italien, Käse aus der Normandie, Salz aus der Normandie, Orangenhainhonig aus Sizilien, Pfirsich-Passionsfruchtkonfi kaum aus dem Wallis, Salz aus dem Himalaya und so per excusé noch ein Poulet aus der Schweiz. Merci, Sélection, aber ich werde mir meine eigene Auswahl treffen. Und den Verdacht nicht los, dass die Marge halt noch ein M satter ist auf dem ausländischen Edelprodukt.

Eine Antwort to “Adve(r)ntedankfest(5): Eine Rute für M-Sélection”

  1. Heidi Says:

    Danke Adi, du hast meinen Pendenzen-Berg kleiner gemacht, das Migros-Sélection-Heftli habe ich soeben auf den Altpapierstapel gelegt. Das Coop-Aktions-Magazin liegt aber noch da. Seite 16 attraktive Angebote, nur im Megastore erhältlich, also (mit dem Auto?) sofort profitieren, solange Vorrat! Naturafarm-Schweins-Cordon-Bleu 30%,Trutensteaks aus Deutschland 30%, Miesmuscheln aus Spanien 30%, Zinfandel aus Californien zum 1/2 Preis. Aber auch in den gewöhnlichen Coop-Läden gibt’s Hammer-Preise: Rindshackfleisch Schweiz/Deutschland 40%, Wolfbarsch aus Griechenland 40%, Crevettenschwänze aus Vietnam/Ecuador 30%. Da vergeht Heidi die Weihnachts-Einkaufstimmung definitiv. Wie wär’s mit einer Fastenkur? Das täte doch uns allen gut! Und Geschenke?
    Leise rieselt der Schnee…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: