Rutschen Sie gut, glücklich, gelassen!

Liebe Leserinnen und Leser, schon wieder ein Jöhrli ins Land gezogen. Manchmal sollte man ein bisschen bremsen können, hinliegen, ein wenig in die Ferne schauen und gelassen das Geschehene wiederkäuen. Etwa so wie die Rinder auf dem Bild. Ich wünsche Ihnen, dass Sie ab und zu Zeit dafür finden und viel Erfolg und genügend Zeit, auch für alles andere! (Bild Jsabelle Rüfenacht, Grub/LID)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: