Mini-Gastkuhstall(1): Vom heissen Süden…

Es ist wieder einmal Zeit für Gastkuhbilder aus der weiten Welt. Eine Miniserie aus zwei Teilen. Zum Auftakt ein magerer blauäugiger Wasserbüffel (mit dem schönen lateinischen Namen Bubalus arnee) aus Ägypten, nicht zu verwechseln mit dem Bison oder dem afrikanischen Büffel. Dazu ein paar interessante Zahlen zur wirtschaftlichen Bedeutung der Büffelmilch. 17 Prozent der weltweit produzierten Milch stammt von Büffelkühen. Die grössten Bestände finden sich in Asien (145 von 150 Millionen Tieren), namentlich in Indien, so berichtet mir Wikipedia. Die Büffelmilch ist deutlich inhaltsreicher als diejenige der Kuh, der Fettgehalt ist etwa doppelt so hoch, der Eiweissgehalt liegt rund 30 Prozent höher, wie man dieser interessanten Tabelle entnehmen kann. (Bild Schwester von einer Freundin von einer Freundin, merci Brigit für die Vermittlung!)

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: