Comeback mit African und Appenzeller Queens

Nach ein paar Tagen in einem italienischen Funkloch bin ich wieder zurück. Schon hat mich eine erste besorgte Anfrage erreicht, ob wohl alles in Ordnung sei mit mir angesichts des agrobloggschen Schweigens. Danke der Nachfrage, alles bestens, frisch erholt und in der Abwesenheit schon wieder schöne Kuhbilder erhalten. Einmal ein weitereres Schmuckstück von Monika Schlatter („Anbei einfach ein Bilderbuch-Stimmungsbildli mit Kühen von meiner Wanderung von Appenzell über den hohen Hirschberg nach Gais“) und dann eine geographisch nicht lokalisierte „African Queen“ von Susanna Müller, man beachte insbesondere die grossflächige Markierung. Den beiden Fotografinnen herzlichen Dank! (Bilder Monika Schlatter (oben), Susanna Müller)

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: