Farmart: Gerster über Weizenfeldern, revisited

Erntemuster in der Pampa, Argentinien, 1967, Copyright Georg GersterMan kennt sie hinlänglich, die Luftbilder von Georg Gerster, vom Wartezimmer beim Zahnarzt, von der Swissair-Werbung und aus Heerscharen von Kalendern. Aber sie sind zeitlos gut, und zeigen die Bauern als unfreiwillige Farmartists. Oben ein Beispiel aus Argentinien, unten ein versalzenes Weizenfeld in Australien. Die Bilder kann man wiederentdecken in einer grossen Ausstellung in der Winterthurer Fotostiftung. „Unter dem Titel ‚Wovon wir leben. Flugbilder von Georg Gerster‘ geht es dabei um das Thema Welternährung, ein Schwerpunkt in seinem Schaffen“, heisst es in der Medienmitteilung. Neben einigen Ikonen präsentiere die Schau auch viele unbekannte Werke des Winterthurers. Ich habe mir fest vorgenommen, das Reisli zu machen, ist sowieso immer eines wert, Winterthur. Die Zeiten als das Beste dort der Schnellzug nach Zürich war, wie böse (Zürcher) Zungen lästerten, sind definitiv vorbei.Versalztes Weizenfeld bei Katanning, Westaustralien, 1989

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: